Neues vom Neandertaler

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris

Neues vom Neandertaler

Beitragvon Monolith » 02.02.2020 20:25

So, ich erschaffe den Thread mal neu und bringe auch gleich eine kleine Sensation ein:

Auch in den Genen von Afrikanern wurden Neandertaler-Gene entdeckt und am Transfer war Homo sapiens sapiens vor 100.000 Jahren beteiligt.

https://www.cell.com/cell/pdf/S0092-8674(20)30059-3.pdf
Benutzeravatar
Monolith
 
Beiträge: 253
Registriert: 13.02.2019 22:55
Wohnort: Berlin

Re: Neues vom Neandertaler

Beitragvon Trebron » 03.02.2020 16:27

:neandi:



:mammut2:
Wer nur zurück schaut, sieht nicht was auf ihn zu kommt
Uff pälzisch: wä blos zurigg guggt, sieht net was uff`ne zukummd
Benutzeravatar
Trebron
 
Beiträge: 1986
Registriert: 02.01.2006 13:16
Wohnort: 67454 Haßloch

Re: Neues vom Neandertaler

Beitragvon hugo » 03.02.2020 16:47

Nach meinem Ersteindruck reduziert es die Sensation, wenn man Afrikaner durch aus Europa rückgewanderte Nordafrikaner ersetzt.

hugo
Helmut Schmidt: Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen
Benutzeravatar
hugo
 
Beiträge: 815
Registriert: 22.03.2011 15:08
Wohnort: St. Pölten

Re: Neues vom Neandertaler

Beitragvon ulfr » 24.05.2020 10:24

Jetzt ist anscheinend doch der HSS Schuld:

https://ibsclimate.org/research-news/su ... xtinction/
"Lieber ´ne Maske vorm Mund als´n Zettel am Zeh"
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4909
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau

Re: Neues vom Neandertaler

Beitragvon Monolith » 24.05.2020 13:40

ulfr hat geschrieben:Jetzt ist anscheinend doch der HSS Schuld:

https://ibsclimate.org/research-news/su ... xtinction/


Naja, selbst die Resultate eines "Supercomputers" sind nur so gut, wie die DAten, mit denen er gefüttert wird und die sind, meines Erachtens, noch lange nicht ausreichend. Spock hätte sich geweigert, eine Prognose abzugeben und zwar mit den Worten: "insufficient data". :lol:
Benutzeravatar
Monolith
 
Beiträge: 253
Registriert: 13.02.2019 22:55
Wohnort: Berlin

Re: Neues vom Neandertaler

Beitragvon ulfr » 25.07.2020 14:01

Waren Neandertaler wegen eines besonderen Gens sehr schmerzempfindlich?

https://www.wissenschaft.de/gesundheit-medizin/255571/

https://www.cell.com/current-biology/pdf/S0960-9822(20)30861-7.pdf?_returnURL=https%3A%2F%2Flinkinghub.elsevier.com%2Fretrieve%2Fpii%2FS0960982220308617%3Fshowall%3Dtrue
"Lieber ´ne Maske vorm Mund als´n Zettel am Zeh"
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4909
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau

Re: Neues vom Neandertaler

Beitragvon TZH » 25.07.2020 18:23

Ich frag mich wenn es rauskommt, dass die NT-s den Schmerz aber geliebt haben...
Benutzeravatar
TZH
 
Beiträge: 696
Registriert: 28.02.2008 17:01
Wohnort: Domoszló, Ungarn


Zurück zu Homo (sapiens) neanderthalensis

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast