Krumme Dinge - Druckstäbe aus Osteuropa

Moderatoren: Turms Kreutzfeldt, Hans T., Nils B., Chris, ulfr

Krumme Dinge - Druckstäbe aus Osteuropa

Beitragvon TZH » 25.01.2024 17:09

Sehr feine Sachen, für reverse-knapping?

https://www.degruyter.com/document/doi/ ... -0349/html
Benutzeravatar
TZH
 
Beiträge: 753
Registriert: 28.02.2008 16:01
Wohnort: Domoszló, Ungarn

Re: Krumme Dinge - Druckstäbe aus Osteuropa

Beitragvon Blattspitze » 26.01.2024 08:24

Wow, danke, sehr interessant, aus Osteuropa kannte ich die Form noch nicht. Und diese Wasservögel-Köpfe sind einfach wunderschön!

Hier eine 3D Darstellung eines Inuit - Druckstabes auf der schönen website der University of New England:
https://archaeology.une.pedestal3d.com/r/-e2kjHamZG
"Der Jammer mit den Weltverbesserern ist, daß sie nicht bei sich selber anfangen." Mark Twain
Benutzeravatar
Blattspitze
 
Beiträge: 2583
Registriert: 17.11.2007 17:38
Wohnort: Hamburg

Re: Krumme Dinge - Druckstäbe aus Osteuropa

Beitragvon TZH » 27.01.2024 20:15

Hat man mit denen wie die Aboriginals gearbeitet, oder wurde die krumme, löffelartige Endre mit dem Oberkörper runtergedrückt?
Benutzeravatar
TZH
 
Beiträge: 753
Registriert: 28.02.2008 16:01
Wohnort: Domoszló, Ungarn

Re: Krumme Dinge - Druckstäbe aus Osteuropa

Beitragvon Blattspitze » 28.01.2024 19:21

Die flache abgewinkelte Fläche gegenüber der Spitze ist m.E. auf jeden Fall zur besseren Kraftübertragung gedacht. Es funktioniert sehr gut, wenn man es gegen die Brust, oder besser gegen den Bauch setzt.
http://marquardt-lund-flintknapping.de/page4.php
"Der Jammer mit den Weltverbesserern ist, daß sie nicht bei sich selber anfangen." Mark Twain
Benutzeravatar
Blattspitze
 
Beiträge: 2583
Registriert: 17.11.2007 17:38
Wohnort: Hamburg

Re: Krumme Dinge - Druckstäbe aus Osteuropa

Beitragvon ulfr » 29.01.2024 16:47

Sehr schick!! Ich hab noch Elch ... :mammut2:

Hab ich das richtig verstanden? Der Schwanenkopf ist nur der Griff, und auf den anderen Arm wurde noch eine Geweihspitze aufgebunden, wie bei den Inuit-Drückern? Würde ja sonst kaum Sinn machen, das Geweihteil so schön zu verzieren, weil es sich ja beim Retuschieren ziemlich schnell abarbeitet, oder?
"Wenn Sie stolz sein wollen auf Ihr Volk, dann empfehle ich Ihnen den Beruf des Imkers".
Hubertus Meyer-Burckhardt
☪️oe✡️is✝️
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 5313
Registriert: 05.04.2006 13:56
Wohnort: Wetterau

Re: Krumme Dinge - Druckstäbe aus Osteuropa

Beitragvon Blattspitze » 30.01.2024 11:02

ulfr hat geschrieben:Der Schwanenkopf ist nur der Griff

Ich glaube, der Schwanenkopf ist das Widerlager, das gegen Bauch, Brust o.a. gesetzt wird?
"Der Jammer mit den Weltverbesserern ist, daß sie nicht bei sich selber anfangen." Mark Twain
Benutzeravatar
Blattspitze
 
Beiträge: 2583
Registriert: 17.11.2007 17:38
Wohnort: Hamburg

Re: Krumme Dinge - Druckstäbe aus Osteuropa

Beitragvon TZH » 30.01.2024 13:28

Ich dachte zuerst dass es eine Hebelende war, um damit leichter australisch zu arbeiten, aber die Erklärung von Blattspitze ist völlig nachvollziehbar. Ich mache eins im Frühling und probiere es aus.
Benutzeravatar
TZH
 
Beiträge: 753
Registriert: 28.02.2008 16:01
Wohnort: Domoszló, Ungarn

Re: Krumme Dinge - Druckstäbe aus Osteuropa

Beitragvon ulfr » 31.01.2024 08:40

Blattspitze hat geschrieben:Schwanenkopf ist das Widerlager


Kannst Du bei Jelejenheit hier mal ne Skizze einstellen? Bin noch nicht ganz mit ...
"Wenn Sie stolz sein wollen auf Ihr Volk, dann empfehle ich Ihnen den Beruf des Imkers".
Hubertus Meyer-Burckhardt
☪️oe✡️is✝️
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 5313
Registriert: 05.04.2006 13:56
Wohnort: Wetterau

Re: Krumme Dinge - Druckstäbe aus Osteuropa

Beitragvon Blattspitze » 31.01.2024 14:37

Inuit Druckstab.jpg
Inuit Druckstab.jpg (21.89 KiB) 384-mal betrachtet

Ist übrigens auch ein gutes Bauchmuskeltraining ...
"Der Jammer mit den Weltverbesserern ist, daß sie nicht bei sich selber anfangen." Mark Twain
Benutzeravatar
Blattspitze
 
Beiträge: 2583
Registriert: 17.11.2007 17:38
Wohnort: Hamburg

Re: Krumme Dinge - Druckstäbe aus Osteuropa

Beitragvon ulfr » 31.01.2024 23:41

Danke! :3:
"Wenn Sie stolz sein wollen auf Ihr Volk, dann empfehle ich Ihnen den Beruf des Imkers".
Hubertus Meyer-Burckhardt
☪️oe✡️is✝️
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 5313
Registriert: 05.04.2006 13:56
Wohnort: Wetterau


Zurück zu Steinbearbeitung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron