Sichel

Moderatoren: Nils B., Turms Kreutzfeldt, Hans T., Chris

Sichel

Beitragvon Peter N. » 05.06.2007 21:10

... Handwerkzeug für "moderne Druiden"
und andere Kräuterkundige ;-)

frisch aus der Schmiede, "gülden" und mit poliertem Kirschholzgriff:


Bild


Peter
Zuletzt geändert von Peter N. am 05.06.2007 21:49, insgesamt 1-mal geändert.
Peter N.
 

Beitragvon Steve Lenz » 05.06.2007 21:21

Schönes Stück!

Änderst Du bitte noch den Titel? Danke! Unter dieser Terminologie droht die Gefahr, dass sich hier Leute hergezogen fühlen, die anderswo geeignetere Foren für ihre Anliegen finden.
Aus den Augen - aus dem Sinn.
Benutzeravatar
Steve Lenz
 
Beiträge: 3162
Registriert: 05.12.2005 15:18

gspaßig

Beitragvon Peter N. » 05.06.2007 21:51

naja - Spaß sollte auch ein bißchen sein ;-)

War / bin mir eh nicht so sicher, ob es nicht verkehrt ist dieses "neumodisch geformte" Werkstück hier einzustellen...

Peter
Peter N.
 

Beitragvon Steve Lenz » 05.06.2007 21:54

Klar darf Spaß sein, dennoch ist auf die Formulierung zu achten! :wink:

War / bin mir eh nicht so sicher, ob es nicht verkehrt ist dieses "neumodisch geformte" Werkstück hier einzustellen...



Du "verkaufst" es ja nicht als Rekonstruktion.
Aus den Augen - aus dem Sinn.
Benutzeravatar
Steve Lenz
 
Beiträge: 3162
Registriert: 05.12.2005 15:18

Beitragvon Bridget » 05.06.2007 22:15

Kommt wohl aufs Jahrhundert an. :wink:

LG

Birgit
Bridget
 

Beitragvon Roland L. » 05.06.2007 22:34

"....ich würde sogar sagen, Dutzende von Goldsicheln.....!

hübsches Stück!

gruß,
Roland
Roland L.
 

Beitragvon Thomas Trauner » 06.06.2007 08:30

Es gibt sogar hallstatt- und lt-zeitliche Sicheln aus Eisen.
Bei Interesse pm, dann schick ich Dir Kopien.

Thomas
Thomas Trauner
 

Beitragvon Peter N. » 07.06.2007 12:51

@ Thomas
Bei Interesse pm, dann schick ich Dir Kopien

Wenn Du etwas interessantes hast, stelle es uns allen hier doch bitte in den Thread

Sachzwangbedingt weil Kundenauftrag konnte ich mich beim fertigen der Sichel nicht ausschließlich auf bronzezeitliche Funde oder später festlegen. So wurde es halt ein für mich "moderater" Kompromiß.
Google zeigt Bilder von Sicheln ab der Steinzeit in etlichen differenten Modellen.
Den Falz habe ich von Hand gestaucht. Schneide so scharf als möglich gedengelt. Die Zwinge aus Blech getrieben. Vierkantige Griffangel mit aufgesetzten Kirschholzgriff und von hinten vernietet...

P.
Peter N.
 

Beitragvon Thomas Trauner » 08.06.2007 08:26

Peter - ich kann keine "elektrischen" Bilder einstellen. Kein Scanner, keine Bildergalerie bei Arcor oder sonstwo. Ich habe auch keinen privaten PC. Sowas gibt?s noch.
Ich werde mir da auch nix beschaffen.... :roll: :wink:

Deshalb helfe ich gerne mit Kopien. Die sind ausserdem auch gleich maßstäblich und leichter für Rekos zu verwenden.....

Thomas
Thomas Trauner
 


Zurück zu Schmieden & Metallverarbeitung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron