Megastruktur am Grund der Ostsee

Moderatoren: Turms Kreutzfeldt, Hans T., Nils B., Chris, ulfr

Megastruktur am Grund der Ostsee

Beitragvon ulfr » 12.02.2024 22:17

"Wenn Sie stolz sein wollen auf Ihr Volk, dann empfehle ich Ihnen den Beruf des Imkers".
Hubertus Meyer-Burckhardt
☪️oe✡️is✝️
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 5313
Registriert: 05.04.2006 13:56
Wohnort: Wetterau

Re: Megastruktur am Grund der Ostsee

Beitragvon Blattspitze » 12.02.2024 22:53

Hochinteressant, das wäre eine sagenhafte Arbeitsleistung für hochmobile Wildbeuter. Ob eine natürliche Entstehung vollständig ausgeschlossen werden kann?
"Der Jammer mit den Weltverbesserern ist, daß sie nicht bei sich selber anfangen." Mark Twain
Benutzeravatar
Blattspitze
 
Beiträge: 2583
Registriert: 17.11.2007 17:38
Wohnort: Hamburg

Re: Megastruktur am Grund der Ostsee

Beitragvon ulfr » 13.02.2024 09:48

Na ja, wirklich neu ist das nicht, man denke an die "Wüstendrachen" https://de.wikipedia.org/wiki/W%C3%BCstendrachen.
Die Autor:innen diskutieren auch diverse natürliche Möglichkeiten der Entstehung, halten sie aber für eher unwahrscheinlich.
"Wenn Sie stolz sein wollen auf Ihr Volk, dann empfehle ich Ihnen den Beruf des Imkers".
Hubertus Meyer-Burckhardt
☪️oe✡️is✝️
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 5313
Registriert: 05.04.2006 13:56
Wohnort: Wetterau

Re: Megastruktur am Grund der Ostsee

Beitragvon Sculpteur » 13.02.2024 16:57

Kann es evtl. sein dass man hier drei Honigbonbons mit einem Grapsch erwischt hat: Strand aufräumen um Platz zu schaffen, Schutzwall schaffen (z.B. Wellenbrecher und Sandfänger, als Erosionsschutz; "Jagdbarriere"?
Ein Physiker-Witz: "Was ist der Unterschied zwischen Doppelmoral und Dopplermoral?"
Benutzeravatar
Sculpteur
 
Beiträge: 818
Registriert: 17.06.2016 18:17


Zurück zu Jagen & Sammeln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast