Angelhaken der Federmessergruppen

Moderatoren: Nils B., Turms Kreutzfeldt, Hans T., Chris

Re: Angelhaken der Federmessergruppen

Beitragvon wagrier » 26.11.2014 22:52

TZH hat geschrieben:Petri Heil!! Ich werde das mal auch ausprobieren! Mit Pferdehaaren :D

Fische sind also eindeutig sehr hungrig, blind und blöd.


ist zwar schon eine Weile her, aber nun kann es weitergehen. :5:
Habe die Pferdehaare für die Schnur nicht gedrillt sondern geflochten, sie wirkt dann weicher
und geschmeidiger.Lässt sich auch bestens mittels halben Schlägen am Hakenschaft
anbringen.Die Haare wurden nicht gefettet oder gewachst für den Angeltest.
Es wurde ein Flintangelhagen mit einer Pferdehaarschnur verbunden um auf Raubfischfang
zu gehen.
Auf der Seite unter dem Link ganz runterscrollen.
http://steinharteknochenarbeit.magix.net/website#steinzeitliche%20Fischerei
Benutzeravatar
wagrier
 
Beiträge: 149
Registriert: 22.11.2010 23:29
Wohnort: Neustadt / SH

Re: Angelhaken der Federmessergruppen

Beitragvon LS » 27.11.2014 13:50

Sehr schöner Versuch.
Wir haben in Erlangen auch schon mit Pferdeschwanzhaar genäht. Die Nadelöre der Knochennadeln sind zum Teil so winzig, dass wir das als plausibles "Nähgarn" für das Magdalénien ansehen. Ich meine damit ein einziges Schwanzhaar, zum Aufnähen der Knochenperlen etc.
Benutzeravatar
LS
 
Beiträge: 958
Registriert: 17.06.2009 11:25
Wohnort: Fränkische Schweiz

Re: Angelhaken der Federmessergruppen

Beitragvon TZH » 27.11.2014 14:29

Sehr schön!!!
Benutzeravatar
TZH
 
Beiträge: 733
Registriert: 28.02.2008 17:01
Wohnort: Domoszló, Ungarn

Re: Angelhaken der Federmessergruppen

Beitragvon Trebron » 27.11.2014 14:36

Danke !!!

:mammut2:
Wer nur zurück schaut, sieht nicht was auf ihn zu kommt
Uff pälzisch: wä blos zurigg guggt, sieht net was uff`ne zukummd
Benutzeravatar
Trebron
 
Beiträge: 2025
Registriert: 02.01.2006 13:16
Wohnort: 67454 Haßloch

Re: Angelhaken der Federmessergruppen

Beitragvon ulfr » 27.11.2014 18:35

LS hat geschrieben:ein einziges Schwanzhaar, zum Aufnähen der Knochenperlen etc.


Ich habe letzten Winter auch viel mit Pferdeschweifhaar gearbeitet, allerdings in einem anderen Zusammenhang. Bist Du sicher, dass ein Haar ausreicht? Ich fand die Reißfestigkeit jetzt nicht so berauschend ... Oder finden wir deswegen soviele Perlen auf den Grabungen? :D
"Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich".
Mark Twain
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 5194
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau

Re: Angelhaken der Federmessergruppen

Beitragvon LS » 27.11.2014 22:05

Moin Ulfr,
haben einige Mädels bei nem Workshop probiert, wo Du dabei warst (ich meine 2008 war´s). Anlass war, dass wir die hauchdünnen Nadelöhre von Kammern-Grubgraben erklären wollten. Zum Aufnähen von Perlen kein Problem, für Nähte im Schrittbereich vielleicht eher nicht zu empfehlen... :)

Grüßle, L
Benutzeravatar
LS
 
Beiträge: 958
Registriert: 17.06.2009 11:25
Wohnort: Fränkische Schweiz

Re: Angelhaken der Federmessergruppen

Beitragvon wagrier » 27.11.2014 22:33

Für meine Arbeiten teste ich die Haare auf Brüchigkeit. Zwischen Daumen und Zeigefinger
ziehe ich das einzelne Haar und fühle dabei ob es brüchig ist. Unebenheiten oder andere
Blessuren lassen sich so sehr gut aufspüren.
Auch sollten die Haare nur von jungen Tieren gebraucht werden, die sind noch geschmeidig.
Ist mit unseren alten "Borsten" und "Zunzeln" zu vergleichen. :)
Die Haare die von alten Tieren stammen, sind schon mit viel Stacheldraht, Dornengestrüpp
usw in Berührung gekommen.
Diese so getesteten Haare sind dann auch sehr reißfest und robust. Zum Nähen sollten sie
daher geeignet sein.
Selbst Bernstein habe ich mit einer 3 x 2 Haare verflochtenen Schnur zersägen können.
HG
Manfred
Benutzeravatar
wagrier
 
Beiträge: 149
Registriert: 22.11.2010 23:29
Wohnort: Neustadt / SH

Re: Angelhaken der Federmessergruppen

Beitragvon Blattspitze » 28.11.2014 00:04

Klasse Manfred!
"Was an der Unverschämtheit des Heute
gegenüber der Vergangenheit tröstet, ist die
vorhersehbare Unverschämtheit der Zukunft
gegenüber dem Heute." Nicolás Gómez Dávila
Benutzeravatar
Blattspitze
 
Beiträge: 2526
Registriert: 17.11.2007 18:38
Wohnort: Hamburg

Vorherige

Zurück zu Fischerei

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste