Gladiatrix Medusa (noch nicht komplett)

Vorstellung zur Diskussion

Moderatoren: Nils B., Turms Kreutzfeldt, Hans T., Chris

Beitragvon Nika E.S. » 20.12.2006 19:34

Zum Panzer...
WOW!!!!!!
und auch zum Rest...
klasse!
"Es wäre besser, die Regierung setzte das Volk ab und wählte sich ein Neues."
Bertolt Brecht
Benutzeravatar
Nika E.S.
Site Admin
 
Beiträge: 1065
Registriert: 05.12.2005 11:35
Wohnort: Altomünster

Medusa Updated

Beitragvon Medusa » 05.05.2007 12:39

Meine Ausrüstung ist etwas weiter gediehen, denn ich hab jetzt meinen Helm bekommen. Helm-Innenfutter muß zwar noch gemacht werden, nichts desto trotz hab ich mal ein Bild mit Selbstauslöser von mir in meiner jetzigen Ausrüstung gemacht.

Fehlt jetzt nur noch die manica und ein vernünftiger Gürtel, denn der, den ich jetzt noch um habe ist noch ein Provisorium.

Bild
Medusa alias Svenja G.
Benutzeravatar
Medusa
 
Beiträge: 286
Registriert: 18.12.2005 19:37
Wohnort: Nijswiller, Zuid-Limburg, NL

Beitragvon Steve Lenz » 05.05.2007 12:55

Schick!!!! :D Helm "von der Stange" oder anfertigen lassen?
Aus den Augen - aus dem Sinn.
Benutzeravatar
Steve Lenz
 
Beiträge: 3162
Registriert: 05.12.2005 14:18

Beitragvon Nika E.S. » 05.05.2007 12:58

Sieht klasse aus! :)
Wow, wird ja immer besser... :shock:
...was kommt als nächstes?
:oops:
"Es wäre besser, die Regierung setzte das Volk ab und wählte sich ein Neues."
Bertolt Brecht
Benutzeravatar
Nika E.S.
Site Admin
 
Beiträge: 1065
Registriert: 05.12.2005 11:35
Wohnort: Altomünster

Beitragvon Medusa » 05.05.2007 13:22

@Steve: Der Helm ist im Gegensatz zu dem alten nicht von der Stange sondern hab ich mir anfertigen lassen. Ist also nix von Deepeeka, sondern ist von einem Mitglied der Legio Prima gefertigt worden, der ihn nach einem Helm aus Pompeii gefertigt hat, halt nur ohne die schönen Verzierungen, die fast allen Rüstungsteilen aus der Gladiatorenkaserne von Pompeii eigen waren. Dafür fehlte mir aber das nötige Kleingeld.

@Ferro: Als nächstes kommt jetzt die manica dran, da werde ich mich auch gleich dran setzten und die Lederstreifen zum Befestigen machen. Bild folgt, wenn ich denn dann komplett bin ;-)
Medusa alias Svenja G.
Benutzeravatar
Medusa
 
Beiträge: 286
Registriert: 18.12.2005 19:37
Wohnort: Nijswiller, Zuid-Limburg, NL

Beitragvon Steve Lenz » 05.05.2007 13:27

War nur sicherheitshalber nachgehakt - der sieht irgendwie stabiler aus, als die von Deepeeka! :wink: (Aber die sind im römischen Sortiment mittlerweile auch besser geworden dank RAT!)
Aus den Augen - aus dem Sinn.
Benutzeravatar
Steve Lenz
 
Beiträge: 3162
Registriert: 05.12.2005 14:18

Beitragvon Medusa » 06.05.2007 11:00

Bei den Legionärshelmen mag es angehen, bei den Gladiatorenhelmen z. Z. noch nicht, denn ich suche ja noch welche für meine murmillones und thraex/hoplomachus, denn derjenige, der mir meinen Helm gemacht hat, sagte für murmillo und thraex könne er es nicht, weil die so auffällige Helmkämme haben. Versuche aber über einen Bekannten von RAT auch dort etwas zu erreichen, nur brauchen die Inder genaue Vorgaben, es langt nicht die Katalogisierung der Pompeii-Fundstücke aus dem Junkelmann zu nehmen, und da hört es bei mir leider auf weiterhelfen zu können.
Medusa alias Svenja G.
Benutzeravatar
Medusa
 
Beiträge: 286
Registriert: 18.12.2005 19:37
Wohnort: Nijswiller, Zuid-Limburg, NL

Beitragvon Bullenwächter » 07.05.2007 08:15

Hallo Svenja!

So hättest Du am Samstag zur Langen Nacht ins Helms-Museum kommen sollen - das hätte Eindruck gemacht...

:wink:
The day may be near when we must kill to conserve.
"Dekmalschützer" Giles Cato in der MIDSOMER-MURDERS-Episode The House in the Woods
Benutzeravatar
Bullenwächter
 
Beiträge: 1565
Registriert: 05.12.2005 15:23
Wohnort: Halstenbek

Beitragvon Medusa » 07.05.2007 11:41

Hi Andi,

vielleicht klappt es ja nächstes Jahr, aber dann nicht nur rumposen sondern auch kämpfen, denn ein Gladiator alleine bringt's nicht so. Wäre auch ein Ansporn für meine Jungs sich mit der Ausrüstung ins Zeug zu legen.
Medusa alias Svenja G.
Benutzeravatar
Medusa
 
Beiträge: 286
Registriert: 18.12.2005 19:37
Wohnort: Nijswiller, Zuid-Limburg, NL

Beitragvon Godehardt » 17.05.2007 12:07

Hallo Medusa,
wie ist eigentlich die Sicht durch die Sehschlitze eines solchen Helms? Man sagt ja immer, dass Gladiatoren (Gladiatrices) nicht sehr viel von der Umgebung sehen konnten. Kannst Du das bestätigen?
Eine weitere Frage: Gab es auch Bogenschützen "im Ring"? Manch ein Zuschauer musste dann ja wohl einen Mordanschlag befürchten (bei Entfernungen bis 70m kann ein Pfeiltreffer sicher tödliche Verletzungen bewirken). Gab es solche Tierjagden mit Pfeil und Bogen in der Arena?
Gruß, Erhard
Erhard Godehardt
Benutzeravatar
Godehardt
 
Beiträge: 95
Registriert: 05.12.2005 21:53
Wohnort: Hellenthal

Beitragvon Medusa » 18.05.2007 15:42

Ich kann eigentlich erstaunlich gut durch dieses Augengitter gucken, hatte erst gedacht, es würde mein Sehfeld doch mehr einengen. Ich kann halt nur nicht auf den Boden gucken, weil da ja das Visier geschlossenes Metall und kein Schlitz mehr ist. Aber beim Kämpfen achtet man sowieso auf den Gegner und guckt nicht zu Boden (den sollte man vorher inspizieren auf irgendwelche gefährlichen Sachen hin, z. B. Disteln auf einer Wiese).

Es gab allerdings auch Helme von anderen Gladiatorentypen, womit man wesentlich schlechter sehen konnte, z. B. der secutor (Gegner des retiarius). So ein Helm sieht als Replik z. B so aus:

http://www.drachenhort.com/catalog/images/M0315a.jpg

Aber bei einigen murmillo-Helmen ist das Visiergitter sogar noch größer als bei meinem provocator-Helm. Ein Beispiel gibt es hier:

http://www.legionxxiv.org/gladiatorarena/helmhoplo.jpg

PS: Die Frage zu den sagittarii werde ich in einem separaten Thread beantworten.
Medusa alias Svenja G.
Benutzeravatar
Medusa
 
Beiträge: 286
Registriert: 18.12.2005 19:37
Wohnort: Nijswiller, Zuid-Limburg, NL

Beitragvon grafschauenburg » 27.08.2007 19:12

Der Schild kommt mir für einen provocator-scutum zu groß vor, irgendwie "stimmt" das Verhältnis Größe Schild/Größe Person nicht.

Auf dem Foto (links der provocator) passt es besser:

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/d ... Xanten.jpg

Oder hier:

http://www.caerleon.net/history/army/gl ... ators3.htm
grafschauenburg
 

Beitragvon Medusa » 27.08.2007 20:18

grafschauenburg hat geschrieben:Oder hier:

http://www.caerleon.net/history/army/gl ... ators3.htm


Das ist eine nicht belegte Schildart, die leider bei mehreren Gruppen auftaucht, aber so eine Art Schild gibt es nicht. Zur scutum Diskussion siehe auch den Thread unter Römer, wo ich ja schon erwähnte, daß scuta bei den provocatores durchaus unterschiedliche Größen haben konnte, z. B. Amazone und Achillia durchaus ein kleineres scutum haben als ich, während es aber auch provocatores mit großem scutum gibt.
Medusa alias Svenja G.
Benutzeravatar
Medusa
 
Beiträge: 286
Registriert: 18.12.2005 19:37
Wohnort: Nijswiller, Zuid-Limburg, NL

Beitragvon caivs quintvs » 28.08.2007 11:47

Oder hier:

http://www.caerleon.net/history/army/gl ... ators3.htm

_________________

Bei denen handelt es sich um ArsDimicandi, einer Gruppe aus Mailand,
die zwar spektakuläre Shows liefert, es aber mit der Authentizität nicht
so genau nimmt, siehe z.B. die Scuta und deren "Griffe".

@Medusa: siehe auch die ADO-Goldkante am Subligaculum :lol:

Caivs
caivs quintvs
 

Beitragvon Medusa » 28.08.2007 12:34

So, hier jetzt ein Bild aus Xanten, fast komplett, fehlen jetzt nur noch Kleinigkeiten wie Ledergamaschen (gerade fürs linke Bein wichtig, damit die Beinschiene nicht mehr so drückt) und ein vernünftiger Gürtel.

[img]http://archaeoforum.freehost.ag/Medusa-Xanten[1].JPG[/img]

Das Bild wurde aufgenommen von Marcel Bieger vom Karfunkel.
Medusa alias Svenja G.
Benutzeravatar
Medusa
 
Beiträge: 286
Registriert: 18.12.2005 19:37
Wohnort: Nijswiller, Zuid-Limburg, NL

VorherigeNächste

Zurück zu Vollrekonstruktionen (Waffenträger)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron