Kupferzeit in Dänemark?

Moderatoren: Hans T., Nils B., Turms Kreutzfeldt, Chris, ulfr

Kupferzeit in Dänemark?

Beitragvon ulfr » 01.07.2020 09:19

Braucht Dänemark eine eigene Kupferzeit zwischen Stein- und Bronzezeit? Der Fund eines Schmelztiegels wirft Fragen auf:

https://videnskab.dk/kultur-samfund/rek ... obberalder
https://videnskab.dk/kultur-samfund/rek ... g-af-metal

leider auf Dänisch

https://www.cambridge.org/core/journals ... 06EE25E64E

leider hinter der Schranke
Querdenken entsteht, wenn man ein Brett vor dem Kopf hat und nicht mehr geradeaus denken kann. :19:

Das "B" in "Querdenker" steht für Bildung, das "M" für Mitgefühl und das "S" für Sozialkompetenz.
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 4982
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau

Re: Kupferzeit in Dänemark?

Beitragvon Monolith » 01.07.2020 15:26

Ich habe es doch immer schon geahnt! Aber natürlich macht die Produktion von einigen Kupfergeräten noch lange keine Kupferzeit. Nach Pulszkys Kupferzeit in Ungarn tritt eine Gesellschaft erst dann in die Kupferzeit ein, wenn die schneidenden Geräte aus Kupfer hergestellt werden. In der TRB sprechen wir aber von einer überschaubaren Zahl von Beilklingen und vermutlich einigen wenigen Dolchen. Wir haben also eine Steinzeit mit einigen wenigen Kupfer-Prestige-Objekten.
Benutzeravatar
Monolith
 
Beiträge: 253
Registriert: 13.02.2019 22:55
Wohnort: Berlin


Zurück zu Neolithikum & Chalkolithikum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste