Stammbaum der im Hazleton- Megalithgrab Bestatteten

Moderatoren: Turms Kreutzfeldt, Hans T., Nils B., Chris, ulfr

Stammbaum der im Hazleton- Megalithgrab Bestatteten

Beitragvon Blattspitze » 13.01.2022 08:59

"Fünf aufeinanderfolgende Generationen wurden in der Gräberanlage gefunden. Die miteinander verwandten Bestatteten stammten alle von insgesamt vier Frauen ab, die wiederum alle mit demselben Mann Nachkommen gezeugt hatten. Die genaue Abstammung innerhalb dieser Konstellation bestimmte den Platz des jeweiligen Individuums in der Gräberanlage – so gibt es eine strikte örtliche Trennung der Nachkommen der vier Frauen. Auffällig ist außerdem, dass männliche Nachkommen stets mit ihren Vätern und Brüdern gemeinsam begraben wurden.

Auch Töchter, die im Kindesalter verstorben waren, wurden in der gemeinsamen Grabstätte gefunden. Nach weiblichen erwachsenen Nachkommen suchte man jedoch vergeblich. Die Forscherinnen und Forscher vermuten daher, dass es sich um eine patrilineare Gemeinschaft handelte. Das bedeutet, männliche Nachkommen verbleiben in der ursprünglichen Gruppe, während sich weibliche Nachkommen einer anderen Gruppe anschließen.
..."

https://www.archaeologie-online.de/nach ... onen-5194/
"Was an der Unverschämtheit des Heute
gegenüber der Vergangenheit tröstet, ist die
vorhersehbare Unverschämtheit der Zukunft
gegenüber dem Heute." Nicolás Gómez Dávila
Benutzeravatar
Blattspitze
 
Beiträge: 2481
Registriert: 17.11.2007 18:38
Wohnort: Hamburg

Zurück zu Neolithikum & Chalkolithikum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron