Eolithikum

Moderatoren: Turms Kreutzfeldt, Hans T., Nils B., Chris, ulfr

Eolithikum

Beitragvon Pitassa » 27.04.2022 13:52

Vor kurzem bin ich auf die von Georg Schweinfurth auf dem Westufer des Nils, gegenüber von Luxor gemachten eolithischen Fundgebiete aufmerksam geworden. Als ich dazu das Stichwort Eolithikum eingab, wurde angezeigt, dass es diese kulturgeschichtliche Periode gar nicht gebe.

Kann man dem so zustimmen ? Schweinfurth hatte offenbar eine große Sammlung zu dieser kulturellen Periode angelegt und kannte zahlreiche andere Sammlungen, welche zu dieser Periode angelegt worden waren.

Gruß ans Board

Pitassa :einbaum:
"Habe keine Angst vor Büchern, ungelesen sind sie völlig harmlos." Unbekannt
Benutzeravatar
Pitassa
 
Beiträge: 64
Registriert: 12.01.2022 18:03

Re: Eolithikum

Beitragvon Blattspitze » 27.04.2022 14:45

Pitassa hat geschrieben:Kann man dem so zustimmen ?

Ja, denn Eolithen sind nach heutigem Verständnis Geofakte, also ohne eindeutige, auf den (Vor-) Menschen zurückzuführende Bearbeitungsspuren.
"Was an der Unverschämtheit des Heute
gegenüber der Vergangenheit tröstet, ist die
vorhersehbare Unverschämtheit der Zukunft
gegenüber dem Heute." Nicolás Gómez Dávila
Benutzeravatar
Blattspitze
 
Beiträge: 2510
Registriert: 17.11.2007 18:38
Wohnort: Hamburg

Re: Eolithikum

Beitragvon Pitassa » 27.04.2022 17:07

Ja Prima, Blattspitze, weiß ich soweit Bescheid. Hat noch jemand irgendwelche Erkenntnisse darüber, für welchen Zeitraum die Periode des Eolithikums ehemals angesetzt worden ist und wie man seine Setzung damals begründete ? :Dachsfrage:


Diese Seite habe ich gerade unter dem Suchbegriff "Geofakte" dazu gefunden, doch die Inhalte der dort genannten Literatur werden in Hinblick auf diese Frage nicht näher ausgeführt und der Artikel selbst bleibt an dieser Stelle ziemlich vage.

https://www.praehistorische-archaeologi ... D=geofakte
"Habe keine Angst vor Büchern, ungelesen sind sie völlig harmlos." Unbekannt
Benutzeravatar
Pitassa
 
Beiträge: 64
Registriert: 12.01.2022 18:03


Zurück zu Neolithikum & Chalkolithikum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste