Hortfund aus der älteren Bronzezeit in Fahrdorf

Moderatoren: Nils B., Turms Kreutzfeldt, Hans T., Chris

Hortfund aus der älteren Bronzezeit in Fahrdorf

Beitragvon Bullenwächter » 14.10.2021 09:53

Die ehrenamtliche Sondengängergruppe des Archäologischen Landesamtes Schleswig-Holstein war wieder erfolgreich:

Mitarbeiter des Archäologischen Landesamtes Schleswig-Holstein (ALSH) haben in Zusammenarbeit mit zertifizierten Metallsondengängern mehrere Beile und Sicheln aus der Bronzezeit geborgen. Die vom ALSH zertifizierten Sondengänger Jan Juister und Andreas Nagel hatten am letzten Wochenende mehrere Bruchstücke von Bronzeobjekten auf einem Acker bei Fahrdorf gefunden und ihre Entdeckung sofort dem zuständigen Mitarbeiter des ALSH gemeldet. Nachdem sie schließlich an einer Stelle gleich auf zwei bronzene Beile stießen, unterbrachen sie die Bergung. „Das haben die beiden genau richtig gemacht“, sagt Jan Fischer, der die in ihrer Freizeit aktiven Sondengänger am ALSH mit ausbildet und betreut. Selbstverständlich sind die beiden mit einer denkmalrechtlichen Genehmigung und mit Absprache des Landeigentümers und Landwirtes unterwegs.


https://www.schleswig-holstein.de/DE/La ... rdorf.html

Anbei ein paar Fotos aus der Pressemitteilung.

Die Zusammenarbeit des ALSH mit den ehrenamtlichen und zertifizierten Sondengängern ist hier in Schleswig-Holstein immer wieder sehr fruchtbar. Ein Modell, das als Beispiel für andere Regionen dienen könnte.
Dateianhänge
244304980_1256358881456836_3250227913116392783_n.jpg
244052887_1256358848123506_4710508520385329265_n.jpg
243969277_1256358914790166_5092373902828527578_n.jpg
244045481_1256358974790160_7526586399781004068_n.jpg
Die beiden glücklichen und zertifizierten Sondengänger Andreas Nagel (li.) und Jan Juister (re.).
243978018_1256358811456843_4121438109394755288_n.jpg
Hortfund Sammelbild Sammelaufnahme der Funde aus Fahrdorf.
Der Tag wird kommen, da wir um zu bewahren, töten müssen!
Ein "Dekmalschützer" aus Inspector Barnaby (Midsomer Murders)
Benutzeravatar
Bullenwächter
 
Beiträge: 1505
Registriert: 05.12.2005 16:23
Wohnort: Halstenbek

Re: Hortfund aus der älteren Bronzezeit in Fahrdorf

Beitragvon Trebron » 15.10.2021 17:21

SUPER !!!!


:mammut2:
Wer nur zurück schaut, sieht nicht was auf ihn zu kommt
Uff pälzisch: wä blos zurigg guggt, sieht net was uff`ne zukummd
Benutzeravatar
Trebron
 
Beiträge: 2024
Registriert: 02.01.2006 13:16
Wohnort: 67454 Haßloch


Zurück zu Bronzezeit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste