Delilas Ritt des Samson

Moderatoren: Turms Kreutzfeldt, Hans T., Nils B., Chris

Delilas Ritt des Samson

Beitragvon Pitassa » 27.05.2022 22:30

Es gibt eine mittelalterliche Figur des Metropolitan Museum of Art, welche Delilas Ritt des Samson darstellt. Dieser soll in der Zeit des Heli, während des Zuges der Philister stattgefunden haben. Gibt es eine genauere Datierung dieses Ereignisses ? Weitere Hintergrundinformationen wären interessant.

Das Fundstück wird in die Zeit um 1200, also ins Mittelalter datiert, aber ich habe es über die darüber vermittelte Erzählung in den Themenbereich Bronzezeit eingestellt. Ich hoffe das geht so in Ordnung.


Das hier gezeigte Foto der Bronze findet sich in einem Katalog des Metropolitan Museum of Art :
Dateianhänge
Delilas_Ritt_auf_Samson_Archeo_Forum_skaliert_Foto_MMA_.png
Foto : The Metropolitan Museum of Art 1970, in Public Domain.
Zuletzt geändert von Pitassa am 28.05.2022 19:26, insgesamt 2-mal geändert.
"Habe keine Angst vor Büchern, ungelesen sind sie völlig harmlos." Unbekannt
Benutzeravatar
Pitassa
 
Beiträge: 64
Registriert: 12.01.2022 18:03

Re: Delilas Ritt des Samson

Beitragvon Pitassa » 28.05.2022 10:19

Zur Stilistik der Bronze wird angegeben, dass es sich um einen Kerzenhalter (Samson Candle Stick) handelt, welcher um 1200 gefertigt wurde und stilistisch der Maasländischen Tradition (Mosan tradition) angehört. Sein derzeitiger Standort ist Hamburg, Museum für Kunst- und Gewerbe, Inv. Nr. 1958.10 und wurde mit der folgenden Bibliographie versehen : Falke-Meyer, no. 253, fig. 217. Meyer 1960, no. 14, Barcelona 1961, no. 1081. Wenn jemand die Möglichkeit hat, die eben genannte Literatur einzusehen.

Das oben gezeigte Foto findet sich in : Hoffmann, Konrad : The year 1200. A Centennial Exhibition at The Metropolitan Museum of Art, New York 1970, S. 114 - 115, No. 119.

Im späteren literarischen Umfeld, welches auf den historischen Kontext der Delila und des Samson Bezug nimmt, habe ich die 1493 erschienene Weltchronik des Hartmann Schedel eingesehen, doch dessen Quelle, die Postille des Nikolaus von Lyra, kenne ich nur in Auszügen.

Hat schon mal jemand das Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe besucht ? Ist dort in den letzten Jahren vielleicht ein eigener Katalog dazu erschienen ? Sorry, wenn ich so bohre, aber ich weiß hinsichtlich dieser Bronze nicht weiter, würde aber gerne weitere Informationen dazu gewinnen. Gerne auch zum Fundort.

Gruß Pitassa :hallo:
"Habe keine Angst vor Büchern, ungelesen sind sie völlig harmlos." Unbekannt
Benutzeravatar
Pitassa
 
Beiträge: 64
Registriert: 12.01.2022 18:03


Zurück zu Bronzezeit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste