Neues vom Neandertaler

Moderatoren: Turms Kreutzfeldt, Hans T., Nils B., Chris

Re: Neues vom Neandertaler

Beitragvon ulfr » 09.01.2021 16:25

HSN-Kindergrab in La Ferrassie analysiert:

https://www.spektrum.de/news/frankreich ... er/1810916
"Am gefährlichsten ist die Weltanschauung derer, die nie die Welt angeschaut haben."
(wird Alexander v. Humboldt zugeschrieben)
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 5016
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau

Re: Neues vom Neandertaler

Beitragvon ulfr » 21.02.2021 11:43

War eine Magnetpolumkehrung zusammen mit einer Sonnenanomalie schuld am Aussterben des HSN?

https://www.theguardian.com/science/202 ... y-suggests
"Am gefährlichsten ist die Weltanschauung derer, die nie die Welt angeschaut haben."
(wird Alexander v. Humboldt zugeschrieben)
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 5016
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau

Re: Neues vom Neandertaler

Beitragvon Blattspitze » 22.02.2021 18:10

Zitat aus dem verlinkten Guardian-Artikel:
"The team have collectively termed this period “the Adams event”, a nod to Douglas Adams, the author of the Hitchhiker’s Guide to the Galaxy in which 42 was said to be the “answer to the ultimate question of life, the universe and everything”."
"Das beste Mittel um die Angst zu lindern, ist die Hoffnung, das Gott Sinn für Humor hat." Nicolás Gómez Dávila
Benutzeravatar
Blattspitze
 
Beiträge: 2421
Registriert: 17.11.2007 18:38
Wohnort: Hamburg

Re: Neues vom Neandertaler

Beitragvon Sculpteur » 24.02.2021 22:07

Ich möchte in Bezug auf den Guardian-Artikel nur mal vorsorglich anmerken, dass hier ein gründlicher Irrtum in Bezug auf die Titelwahl (Adam´s Event, siehe Bezug auf D. Adams Zahl 42) vorliegt: Schuld am Aussterben der Neandertaler waren demnach - wenn überhaupt - die Telefonzellenputzer, allerhöchstens aber die übelgelaunten Vogonen. Insofern haben sich die Wissenschaftler im Titel ordentlich vergriffen.
:17: :wink:
Benutzeravatar
Sculpteur
 
Beiträge: 243
Registriert: 17.06.2016 19:17

Re: Neues vom Neandertaler

Beitragvon Blattspitze » 03.03.2021 09:19

Unglaublich:
"Neanderthals, our closest ancestors, could have produced the same sounds as humans today, according to a study modeling the hearing ability of the Stone Age hominins that went extinct about 40,000 years ago."
https://edition.cnn.com/2021/03/01/worl ... index.html
"Das beste Mittel um die Angst zu lindern, ist die Hoffnung, das Gott Sinn für Humor hat." Nicolás Gómez Dávila
Benutzeravatar
Blattspitze
 
Beiträge: 2421
Registriert: 17.11.2007 18:38
Wohnort: Hamburg

Re: Neues vom Neandertaler

Beitragvon Trebron » 03.03.2021 23:24

Warum unglaublich ?

Wenn die nicht in der Lage gewesen wären ordentlich zu "kommunizieren" , hätten sie nicht
einige 100 000 Jahre existieren können.
Nur meine Meinung :-)


:mammut2:
Wer nur zurück schaut, sieht nicht was auf ihn zu kommt
Uff pälzisch: wä blos zurigg guggt, sieht net was uff`ne zukummd
Benutzeravatar
Trebron
 
Beiträge: 2009
Registriert: 02.01.2006 13:16
Wohnort: 67454 Haßloch

Re: Neues vom Neandertaler

Beitragvon ulfr » 04.03.2021 09:19

*Uga Uga Grunz*

:neandi:
"Am gefährlichsten ist die Weltanschauung derer, die nie die Welt angeschaut haben."
(wird Alexander v. Humboldt zugeschrieben)
Benutzeravatar
ulfr
Site Admin
 
Beiträge: 5016
Registriert: 05.04.2006 14:56
Wohnort: Wetterau

Re: Neues vom Neandertaler

Beitragvon TZH » 16.04.2021 08:27

Die kamen in zwei Wellen:

https://www.sciencenews.org/article/nea ... jvOQjufkhc

Bei uns im Subalyuk Höhle gabs auch zwei verschiedene Gruppen, aber vor 100 und 60 000 Jahren.
Benutzeravatar
TZH
 
Beiträge: 720
Registriert: 28.02.2008 17:01
Wohnort: Domoszló, Ungarn

Re: Neues vom Neandertaler

Beitragvon TZH » 08.05.2021 21:08

Rimäjns von 9 Neandertalern südlich von Rom gefunden:
https://www.theguardian.com/science/202 ... Qb9dc6OHPg
Benutzeravatar
TZH
 
Beiträge: 720
Registriert: 28.02.2008 17:01
Wohnort: Domoszló, Ungarn

Vorherige

Zurück zu Homo (sapiens) neanderthalensis

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste